Fortbildung

Kurs (3 Termine )

  • „Gönne dich dir selbst
  • Ich sage nicht: tu das immer.
  • Ich sage nicht: tu das oft.
  • Aber ich sag: tu es immer wieder einmal.
  • Sei wie für alle anderen auch für dich selbst da“ (Bernhard von Clairvaux)

Anstrengende, überfordernde, hektische und kräftezehrende Arbeitssituationen im (Berufs-)Alltag lassen nicht selten das Gefühl aufkommen: „Keine Zeit für Wesentliches, keine Zeit zum Durchatmen, nichts geht mehr!“

Auszeit planen – Pausen effektiv und aufbauend nutzen – Kräfte sammeln – sich auf das Wesentliche besinnen  – wieder zu sich selbst finden.

Mit Übungen aus dem musisch-kreativen Bereich, die alle unsere Sinne ansprechen und unsere volle Aufmerksamkeit in der Weise fordern, dass wir wieder in Kontakt mit unserem Innersten kommen, gelingt es schon in kurzer Zeit uns zu sammeln, um wieder gestärkt und zufrieden den Anforderungen unseres Alltags gerecht werden zu können.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Gruppe, Ihr Team, Ihren Kollegen- oder Mitarbeiterkreis in den Räumlichkeiten Ihrer Wahl.


Fortbildungen zu den Themen 

  • „Mehr als Worte sagt ein Lied“

Zu pflegebedürftigen Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen finden wir in Gesprächen oft nur noch schwer Zugang. Hier kann Musik der Schlüssel zur Kommunikation sein, gerade auch bei Menschen  mit fortgeschrittener Demenz. Erleben sie selbst anhand musikpraktischer Beispiele  wie mit singen und Musizieren auch unter beschwerlichen Lebensbedingungen Freude vermittelt werden kann und sich die Lebensqualität der Menschen erhöht.

  • „Zurück zu unserer inneren Stimme finden“

Die vielschichtigen Aufgaben in unserem Leben verführen oft dazu, sich von Terminen und Verpflichtungen treiben zu lassen anstatt auf die eigene innere Stimme zu hören. Nicht selten geraten wir dann in Zerrissenheit und in eine Stimmung, die uns orientierungslos macht und keine Freude mehr zulässt. Beim aufmerksamen Musik Hören, beim Singen und Musizieren können wir wieder mit unserer inneren Stimme in Berührung kommen.  Der Hl. Augustinus war davon überzeugt „Wer singt, betet doppelt.“. Bei einem kurzen Vortrag, im Gespräch und mit einfachen Übungen erfahren Sie, wie wir trotz des Stimmengewirrs unserer Zeit zu unserem ganz persönlichen und unverwechselbaren Klang zurückfinden können und so zum Segen für andere werden.

  • „Quo vadis- was tun, wenn die innere Ordnung fehlt?“

Unser Leben ist schnell geworden, komplex, verwirrend und chaotisch. Wir begegnen alle, ob jung oder alt, im Berufs- oder Familienleben vielschichtigen Aufgabenstellungen und sehen oft keinen Weg, unserer Zerrissenheit zu entkommen. Die integrale Lebensweise zeigt Wege auf, wie wir mit Musik und Gesang wieder in „Einklang mit uns selbst“ kommen können und innere Harmonie und Stabilisierung erleben. Einfache und zeitsparende Übungen, die unseren ganzen Körper in passende Schwingung versetzen, ermöglichen jedem, die Hürden seines Alltags zu überwinden.

  • „Leben ist Bewegung“

Wo es schwingt  und klingt, da wird Leben spürbar. Zarte Klänge, laute, leise (Farb-) Töne, Musik, Worte, Gefühle, Mineralien, Pflanzen, Lebewesen, alles schwingt und versetzt unseren Geist, unsere Sinne und unseren Körper, uns, als ein Klangwunder Gottes, in Bewegung. Doch in der Einsamkeit und in beschwerlichen Situationen wird es oft eintönig und es fehlt der nötige Schwung, um wieder am Leben teilnehmen zu können.

Wie können wir unsere „Lebensgeister“ wieder wecken und uns und andere in Bewegung setzen? Was müssen wir berücksichtigen, wenn wir dabei weder uns noch anderen schaden und nicht auf Kosten von anderen/anderem denken und handeln wollen?

Freuen Sie sich auf eine beschwingte und fröhliche Veranstaltung, die Sie spüren lässt, dass auch mit wenig Zeit viel bewegt werden kann.

 

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Gruppe, Ihr Team, Ihren Kollege- oder Mitarbeiterkreis in den Räumlichkeiten Ihrer Einrichtung, bzw. Ihrer Wahl.

 

 

 

Weitere Hinweise: www.ckd-rs.de

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung